Deutschland als Energiewende-Technologiestandort

Region Nordhessen (100ee-Starterregion)

Bundesland: Hessen / Fläche: 6.908 km² / Einwohner: 984.404

In Nordhessen ist in den letzten 30 Jahren umfangreiches Know-how zur dezentralen und erneuerbaren Energieversorgung entwickelt und bereits vielfältig umgesetzt worden. Hier findet sich eine besondere Konzentration von Hochschuleinrichtungen, Instituten und Unternehmen im Bereich dezentraler Energietechnik und Energieeffizienz. Produkte und Systemlösungen aus Nordhessen setzen vielfach Standards auf nationalen und internationalen Märkten. Von der PV-Systemtechnik und Solarthermie über KWK-Anlagen bis hin zu modernen Heizsystemen existiert in Nordhessen ein breites Spektrum an dezentralen und erneuerbaren Energietechniken.

Zu den wichtigsten Arbeitgebern in der Region zählen unter anderen die bekannten Weltmarktführer SMA Solar Technology und die Viessmann Werke. Ziel ist bis zum Jahr 2020 mindestens 20.000 Arbeitsplätze im Bereich dezentrale Energie und Energieeffizienz zu schaffen. Neben Wirtschaft und Forschung finden sich in Kassel und den umgebenden Kreisen viele Akteuren, die auf kommunaler Ebene das Thema vorantreiben. Kommunale Klimaschutzkonzepte, Energiegenossenschaften, Bürger-Wind- und Solaranlagen stehen dabei beispielhaft für das große Engagement, mit dem die Energiewende von unten in Nordhessen längst Fahrt aufgenommen hat. Im Jahr 2013 betrug der Anteil der regionalen erneuerbaren Energien am Stromverbrauch in Nordhessen bereits 29 %. Laut einer Studie der Stadtwerke Union Nordhessen (SUN) ist, bei vollständiger Nutzung aller Potenziale, im Strombereich sogar eine Bedarfsdeckung von bis zu 157 % und im Wärmebereich von bis zu 120 % im SUN-Gebiet möglich.

Kontakt:
deENet e.V. / Sabine Säck da-Silva / Tel.: 0561 - 78809610  / Email: info@deenet.org / www.deenet.org

Regionalmanagement Nordhessen / Jannis Haack / Tel: 0561 97062-213 / E-Mail: haack@regionnordhessen.de / www.regionnordhessen.de

Downloads

Die Stimme der Regionen: Energiewende positiv gestalten!
Das komplette Kommuniqué als PDF
>> Download

Beispiele aus dem Netzwerk der 100ee-Regionen
>> Download