Newsdetail

Nahwärme als Chance für Kommunen

Am 01. Juni findet in Frankfurt am Main der RegioTwin Workshop "Nahwärme als Chance für Kommunen statt". Es werden Strategien und Beispiele aufgezeigt, die sich auf andere Kommunen übertragen lassen. Im Anschluss haben drei ausgewählte Kommunen die Möglichkeit ein eigenes Konzept zu entwickeln und ein Jahr lang vom RegioTwin-Team unterstützt zu werden.

Vor dem Hintergrund einer regionalen Energiewende, der Förderung von erneuerbaren Energien und einer energieeffizienten, klimafreundlichen Wärmeversorgung nehmen Nahwärmenetze einen zentralen Stellenwert in der kommunalen Energieinfrastruktur ein. Sie bieten vielseitige Kombinationsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Wärmequellen und Technologien. Dazu gehören z.B. die Nutzung von Abwärme aus Industrie und Gewerbe oder aber die Auskopplung von bestehenden Biogasanlagen. Kommunen können eine entscheidende Rolle als Prozessgestalter in der Entwicklung von nachhaltigen Nahwärmeversorgungssystemen einnehmen und dabei Wärmegeber und Wärmenehmer zusammenführen. RegioTwin zeigt in diesem Workshop Strategien und Beispiele auf, die sich nach individueller Prüfung und Anpassung auf die eigene Kommune übertragen lassen. Im Anschluss an den Workshop haben drei ausgewählte Kommunen die Möglichkeit ein eigenes Konzept zu entwickeln und bei der Anbahnung oder Fortentwicklung von Nahwärmelösungen über ein Jahr lang vom RegioTwin-Team begleitet und unterstützt zu werden.

Programm und Anmeldung finden Sie hier.