Newsdetail

100EE-Kongress: Kommunen als zentraler Motor für Klimaschutz

Der kommunale Ausbau von Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz ist ein entscheidender Baustein für den Klimaschutz. Das wurde Mitte November auf dem diesjährigen, von deENet veranstalteten Kongress „100 % Erneuerbare Energie-Regionen“ mehrfach betont.

Auch Hessens Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir hatte bei der Kongresseröffnung auf die Bedeutung der Städte und Gemeinden für die Umsetzung Energiewende hingewiesen. „Der Austausch untereinander ist essenziell für die regionalen Akteure“, sagte Dr. Ing. Martin Hoppe-Kilpper, deENet-Geschäftsführer. Und so kamen wieder mehr als 500 Teilnehmer nach Kassel, darunter 40 internationale Gäste aus 13 Ländern.

Auf dem Programm standen u.a. die Handlungsmöglichkeiten der Kommunen, erfolgreiche Projekte aus der Praxis und die vielfältigen Fördermöglichkeiten.

Erste Präsentationen und einige Impressionen finden Sie unter www.100-ee-kongress.de/programm.

>> Komplette Pressemitteilung zum Kongress (PDF)